Schulprojekt in Neerpair/Indien

Die Dr. R. Arulappa Higher Secondary School befindet sich im Dorf Neerpair im Süden des Landes in der Nähe von Madras. Sie wurde im Oktober 2004 eingeweiht.

Neerpair Gebäude

 

Für die 31 Lehrer und Angestellten der Schule werden die laufenden Gehälter bezahlt, wodurch etwa 1.200 Kinder aus einem Einzugsbereich von 73 Dörfern unterrichtet werden können. Die Kinder stammen fast alle von Landarbeiterfamilien, die sich die Ausbildung ihrer Kinder kaum leisten können. Für die Schülerinnen und Schüler soll durch die Ausbildung eine Ausgangsbasis geschaffen werden, die es ihnen ermöglicht, sich selbst durch aktives Zutun aus ihrer Armut zu befreien. Nach der Schulzeit wird so weit wie möglich eine anschließende Ausbildung bezahlt.

Zu der Schule gehört auch ein Wohnheim für etwa 100 Waisenkinder.

(Stand: Anfang 2014)

 

Bildergalerie

Einweihung der Schule vor ca. zehn Jahren.

Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern: