Kinderschutzhaus Mattisburg, Hamburg

In Hamburg-Schnelsen wurde, gemeinsam mit der Stiftung „Ein Platz für Kinder“ ein neues Kinderschutzhaus gebaut, das im Sommer 2014 unter der Leitung der Großstadt-Mission Hamburg-Altona seinen Betrieb aufgenommen hat. Außenansicht Seite nah

Wir unterstützen dieses Projekt von Anfang an. Der Name Mattisburg ist angelehnt an Astrid Lindgrens Roman „Ronja Räubertochter“ und er steht für Sicherheit und Schutz. Die Kosten für den Bau werden zu einem Großteil über Spendengelder finanziert.

Die Architektur der Hamburger Mattisburg wurde als Prototyp für alle zukünftigen Schutzhäuser der Stiftung entwickelt und ist räumlich optimal auf die speziellen Bedingungen einer wohngruppenorientierten Einrichtung ausgelegt.

Links:

Bildergalerie

Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern: